Erfahrungen sammeln

„Unterricht vollzieht sich nicht nur innerhalb des Klassenraums in der Schule. Auch außerschulische Lernorte bieten besondere Möglichkeiten zu vielfältigen Erfahrungen, Begegnungen und Anregungen.“

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind alle Veranstaltungen ausgesetzt oder werden in anderer Form durchgeführt.

Für die Durchführung des Unterrichts an außerschulischen Lernorten stehen der Schule drei Kleinbusse zur Verfügung.

Mit den drei Schulbussen können eintägige Ausflüge und mehrtägige Fahrten durchgeführt werden. Neben jährlichen Klassenfahrten gibt es regelmäßig klassenübergreifende Unternehmungen:

  • Fahrten zu den Sommer- bzw. Winterspielen von Special Olympics Deutschland
  • Skifahrt
  • Snowboardfahrt
  • Langlauffahrt
  • Reiterfreizeit

Aber auch innerhalb eines Schultages werden die Busse häufig genutzt für Fahrten zum öffentlichen Schwimmbad in Ratingen, zu Museen, ins Theater, zu Turnieren (Boccia, Fußball, Inliner, Judo, Kanu), zum Praktikum und zu anderen unterrichtsrelevanten Ereignissen.